WAS IST ES?

UX Design ist viel mehr, als nur «etwas schön machen». Zuerst ist es die Beobachtung von Interaktionen und Arbeitsabläufen. Herausfinden wie Menschen an eine Aufgabe herangehen und die Stolpersteine identifizieren. Dann finden wir heraus, was Anwender brauchen und wollen und ob die Organisation von Informationen und Abläufen logisch und kohärent ist. Prototypen helfen uns, unsere Annahmen zu verifizieren. Schliesslich gestalten wir die Lösung so, dass die Anwender Freude im Umgang mit der Software haben.

VORGEHEN

Das Vorgehen im UX Design hängt stark von der Art und Weise des Projektes ab.

ZIELGRUPPE

Firmen und Organisationen, die Software entwickeln, aber keine eigenen UX Designer im Team haben.

Angebot

Beat Muster 8. Mai 2018 Ersetzt der Design Sprint ein Pflichtenheft?

Oder wie wir für einen klassisch organisierten Energiedienstleister ein Produkt in fünf Monaten entwickelt haben.

Soleil Zumbrunn 12. Okt 2017 From Disco to Material Design

Cooking up a Visual Identity within a Design Framework