HERAUSFORDERUNG

Von der Digitalisierung sind auch Branchen betroffen, die von Emotionen leben. Beispielsweise die Hostettler Mode AG, Anbieterin von Hochzeits- und Festbekleidung.

Heute strömen die Kundinnen und Kunden auf der Suche nach dem perfekten Outfit noch in die Läden. Doch wie sieht es in ein paar Jahren aus? Wie kann das Angebot so erweitert werden, dass alles rund um die Hochzeit auf einer Plattform organisiert und beschafft werden kann?

VORGEHEN

Wenn einzig die Frage- oder Problemstellung klar ist, gibt es mit dem vier oder fünf Tage dauernden Design Sprint eine ideale Methode, um mögliche Lösungen zu finden und mit potentiellen Kundinnen und Kunden zu testen.

Mit Hostettler Mode haben wir den Design Sprint in unserer Denkbar im Herzen von Bern durchgeführt. Heiratswillige Kundinnen und Kunden standen uns dabei am ersten Tag als Interviewpartner und am letzten Tag als Testpersonen zur Verfügung.

ERGEBNIS

Das Ergebnis eines Design Sprints ist der Prototyp, welcher die wichtigsten Aspekte der priorisierten Lösungsideen widerspiegelt. Für Hostettler Mode haben wir dem Prototyp den Arbeitstitel «Marie» gegeben. Es handelt sich dabei um einen Wedding-Styler, mit dessen Hilfe Brautpaare ihre Hochzeit stylen, planen und vorbereiten können.

Basierend auf dem Prototyp, bzw. auf den Tests durch die Kundinnen und Kunden, gehören auch die dokumentierten Testergebnisse zum Ergebnis des Design Sprints. Sie ergänzen den Prototyp durch die Kundensicht.

Das Gesamtpaket bildet für Hostettler Mode nun die Entscheidungsgrundlage, ob sich die Umsetzung des Wedding-Stylers lohnt und in die Produktentwicklung investieren werden soll.

HIGHLIGHTS

Kritische Funktionen wie das Hochladen eines Ganzkörperfotos in Unterwäsche können realitätsnah anhand des Prototyps direkt durch Kundinnen getestet werden.

Der Prototyp und die Testergebnisse sind wertvolle Hilfsmittel, um bei der Suche nach Investoren und Partnerfirmen sehr konkret die Geschäftsidee und das Produkt zu visualisieren.

alle Projekte

Energie Wasser Bern ZEV ABRECHNUNG

Dank der App ZEV Abrechnung von ewb können Besitzer von Photovoltaik-Anlagen den selbst produzierten Strom an ihre Mieter verkaufen. ZEV Abrechnung ist Teil des Produkts «Eigenverbrauch» von ewb.

Beat Muster 8. Mai 2018 Ersetzt der Design Sprint ein Pflichtenheft?

Oder wie wir für einen klassisch organisierten Energiedienstleister ein Produkt in fünf Monaten entwickelt haben.