Cookies? Ja, auch wir haben welche. Mehr dazu gibts in der Datenschutzerklärung.

Mark Frehner
Leiter Vermögensverwaltung Bank EEK

«Die Fusion aus Design, UI/UX und schliesslich der Programmierung der Website war eine grosse Herausforderung. Dabei hat Edorex die Ästhetik gut verstanden und entsprechend hochwertig umgesetzt und mit den technischen Anforderungen ergänzt.»

KUNDE

1821 als Einwohner-Ersparniskasse für den Amtsbezirk Bern gegründet, ist die heutige Bank EEK eine der ältesten Regionalbanken in der Schweiz. Die Bank hat sich stetig entwickelt und weist 2020 eine Bilanzsumme von 1,7 Milliarden Franken aus. Sicherheit und Nachhaltigkeit stehen bei der Bank EEK im Vordergurnd, dies vor Wachstum und Grösse. Ihre traditionelle Geschäftspolitik macht die Bank bis heute zu einer der sichersten der Schweiz. Die Bank EEK ist mit 43 Mitarbeitenden an einem einzigen Standort tätig, im Herzen der Stadt Bern und dies seit 200 Jahren. Als Lead-Agentur für die visuelle Umsetzung und die Kommunikation während des Jubiläumsjahrs 2021 war Artos | Branding. Kommunikation. Design. für die gesamte Markenführung verantwortlich. Die Berner Kommunikations-Agentur hatte sich in einem Auswahlverfahren gegen diverse Mitkonkurrenten durchgesetzt. Neben diversen Konzepten und Ideen, entwickelte Artos weitgehend den Markenauftritt EEK 200, das Branding und die Kommunikation. Zusammen mit der Bank EEK wurde auch die Jubiläums-Website entwickelt, effizient umgesetzt und konsequent im EEK 200 Branding gehalten.

HERAUSFORDERUNG

Diese lag vor allem in den sensitiven Bankdaten, die in Datenbanken eingepflegt und entsprechend bewirtschaftet werden mussten. Weiter war die Herausforderung, eine emotionale Jubiläums-Website zu entwickeln, auf der sowohl Events für die Kunden der Bank EEK als auch Angebote für Dritte gebucht werden können. Dabei musste die Website sämtliche technischen Anforderungen an moderne Browser abdecken und auch über ein einfaches Login den Zugang für Bank-Kunden gewährleisten. Zu den hochstehenden technischen Anforderungen gesellten sich noch die von der Agentur Artos vorgeschriebenen markenspezifischen visuellen Guidelines. Es galt, die verschiedenen Kompetenzen optimal zu vereinen, so dass visuellen Aspekten, User Interface und Experience und der technischen Umsetzbarkeit Rechnung getragen werden konnte. Bank EEK-Kunden sollten in Form eines Mailings die nötigen Login-Daten erhalten, um während des gesamten Jubiläumsjahres von besonderen Events profitieren, aber auch Geschenke buchen zu können. Die Kunden sowie Dritte sollen mit Infos rund um das Jubiläumsjahr versorgt werden und an Wettbewerben mitmachen können. Zudem konnten Herzenswünsche eingereicht werden, von welchen die Bank EEK deren 21 erfüllen würden. Die erfüllten Herzenswünsche werden medial begleitetet, auf Telebärn ausgestrahlt und später in Form von Youtube Videos auf der Website Platz finden. Dank diesen Beiträgen soll die Jubiläums-Website belebt und emotionalisiert werden.

LÖSUNG

Mitte 2020 wurde von Edorex ein technisches Entwicklungsteam zusammengestellt und mittels Workshop der Grundstein für das Projekt «eek200.ch» gelegt. Beim Workshop (coronabedingt bereits per Videomeeting durchgeführt) wurden Anforderungen und Ziele festgelegt, Schnittstellen definiert und den verantwortlichen Projektleitern Branding, Content sowie Technik die Meilensteine gelegt.

Es galt zuerst die technischen Voraussetzungen zu schaffen, Domain einzurichten, Testserver aufzusetzen und Datenbanken vorzubereiten. Parallel entwickelte die Branding-Agentur Artos erste visuelle Drafts der Website und fokussierte sich auf die Navigationsstruktur und das Nutzererlebnis. Zusammen mit dem Kunden Bank EEK wurden die Website-Versionen in verschiedenen Roundups analysiert und mit den Ideen der Bank vervollständigt. Schliesslich lieferte Artos die finalisierten Daten für das visuelle Erscheinungsbild und das Design der gesamten Site. Alle Anforderungen an die Website wurden von Edorex analysiert und entsprechende technische Lösungen erarbeitet. Die verifizierten Abläufe, Strukturen und Funktionen wurden schliesslich in den nächsten Monaten implementiert. In regelmässigem Austausch mit der Branding-Agentur Artos sowie der Bank EEK wurde die Website schliesslich in verschiedenen Testversionen entschlackt, die Funktionen verdichtet sowie vervollständigt und in Testläufen der finalen Website zugefügt. Der Input der Bank EEK wurde priorisiert und die Markenführung begleitete das Projekt während Monaten intensiv. Schliesslich wurden Passwörter vordefiniert und den Bank EEK-Kunden zugewiesen. Per Mailing erhielten diese im November 2020 Ihre Logindaten für die endgültige Website. Der Content über Wissenswertes über die Bank EEK und das 200-Jahr-Jubiläum komplettierte die Arbeiten im November 2020. Intensive Usability-Tests und Anpassungen in Technik und visuellen Auftritt rundeten das Projekt. So konnte die Website eek200.ch schliesslich im Dezember 2020 online gestellt werden. Wöchentliche Roundups sowie Content-Meetings wurden während der ersten Hälfte 2021 abgehalten und der Austausch zwischen der Bank EEK, der Agentur Artos sowie Edorex intensiviert. Eine Selektion, der im ersten Quartal 2021 eingereichten Herzenswünsche, wurden umgesetzt und kommunikativ in Szene gesetzt. Die Platzierung erfolgte auf verschiedenen klassischen sowie digitalen Kanälen. So wurden Inserate in den Berner Tageszeitungen aufgeschaltet, Plakate und Flyers platziert und  TV-Kurzfilme auf Telebärn gezeigt sowie eine Radio-Geschichte auf Radio Bern1 ausgestrahlt. Zudem wurde eine Facebook Seite aufgeschaltet, welche laufend mit Beiträgen aktualisiert wird. Dadurch entstand ein breiter Mix aus Aktivitäten und Angeboten, einerseits für Kunden und andererseits für alle Bernerinnen und Berner. Die eek200.ch Site lebt und verändert sich ständig. Analysen der Nutzer ergaben eine hohe Akzeptanz, sowohl bei Neu-Usern als auch bei bestehenden Kunden. Eine gemeinsame Erfolgsstory, für die Bank EEK, Artos und Edorex.

NUTZEN, VORTEILE

  • Einfache, emotionale Jubiläums-Website für die breite Öffentlichkeit und auch für EEK-Kunden
  • Guter Mix aus Wettbewerben, Geschenken und exklusiven Events
  • Mediale Begleitung durch das gesamte Jubiläumsjahr
  • Schnelle Interaktion durch Mutationen der Website
  • Gute Usability und Trennung zwischen Öffentlichkeit und geschlossenen Angeboten für Bank EEK Kunden
  • Schnelle Reaktionszeit durch zuständige Projektleiter in den Bereichen Branding/Markenführung – Technik – Content
  • Medienübergreifende Inszenierung (vor allem der Herzenswünsche) auf verschiedenen konventionellen und digitalen Kanälen
  • Skalierbares, digitales Produkt für zukünftige Unternehmenskommunikation der Bank EEK

HIGHLIGHTS

Das Projektmanagement, verteilt auf mehrere Personen und Firmen, wurde effizient organisiert und gut koordiniert. Dies führte zu der pünktlichen Einführung der vollumfänglich funktionierenden Plattform, welche den Praxistest bestens bestand.  Besonders hervorzuheben ist der Kick-Off-Workshop, welcher der Grundstein für ein Gelingen des anspruchsvollen Projekts legte. Das aktive und agile Vorgehen von Edorex, die Fokussierung der Agentur Artos auf das Branding sowie die visuelle Umsetzung und die klaren inhaltlichen Vorgaben durch die Bank EEK haben ein funktionierendes Ineinandergreifen der Projektbeteiligten ergeben. Dabei waren Fachkompetenz und Schnittstellen gut abgesteckt und klar definiert.

Kontakt aufnehmen

Thomas Schuoler

Digitalisierer

alle Projekte

Software Engineering

Massgeschneiderte Software

Unsere Mobile- und Web-Lösungen vereinfachen Prozesse und erleichtern Ihnen die Arbeit. Damit Sie sich aufs Wesentliche konzentrieren können.

Kontakt aufnehmen

Sie haben eine Frage, möchten nähere Informationen oder einfach mit uns sprechen? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Kontakt aufnehmen